Erziehung

Kindheit: Erziehung macht glücklich!

Erziehung ist wie die Büchse der Pandorra. Niemand weis genau was drin ist und wie Erziehung richtig funktioniert. Jedes Elternpaar oder jeder Erziehungsberechtigte verfolgt einen anderen Ansatz und mit Neid wird oft auf die wohlerzogenen Kinder der Nachbarn geschaut, die dafür dann am nächsten Tag ausflippen und von anderen dann mit diesen Blicken überzogen werden die wir am Vortag noch ernteten.

Erziehung ist oft ein Schritt nach vorne und zwei Schritte zurück. Für die Kinder ist es eine neue Welt, selbständig zu werden und Dinge alleine zu machen die vor einigen Wochen noch nicht denkbar waren. Sie flüchten sich dann meist in die Sicherheit die Mama oder Papa bieten, verfallen zurück in die alten Angewohnheiten und wollen nun plötzlich nicht mehr alleine auf Klo, oder Radfahren. Für Eltern ist es oft schwer nachzuvollziehen. Endlich gelernt und in der Folge erstmal gehasst, können wir die Kinder nur dabei unterstützen nicht aufzugeben. Lob für die banalsten Dinge gehört zum Lernprozess und zur Motivation für die Kinder dazu. Sie haben nur uns um diese Fortschritte zu präsentieren, um über scheitern oder Erfolge hinwegzukommen.

Doch was können Eltern nun genau machen um ihren Kindern eine glückliche Kindheit zu ermöglichen?

Erziehung macht glücklich

In meinen folgenden Artikeln möchte ich darüber schreiben und meine Gedanken zu dem Thema „glückliche Kindheit“ loswerden. Erziehung ist umfangreich, geradezu unendlich, deshalb sind meine Ideen und Erfahrungen als Vater nur Anregungen und Leitfaden für mich selbst. Vielleicht können sie aber auch anderen helfen Probleme bei der Erziehung zu lösen. Ich freue mich auf euer Feedback.

Die Serie „glückliche Kindheit“ wird sich mit den Schwerpunkten Kommunikation, Emotion, Ehrlichkeit und Fehlbarkeit beschäftigen. Vieles davon gehört zusammen, oder ergibt zusammen eine Struktur die für Eltern und Kinder förderlich sein kann. Reflektieren gehört für mich ebenso dazu. Über Erziehung zu sprechen und auch eigene Fehler aufzunehmen und sie zu verstehen und daraus die richtigen Schlüsse für die nächste Situation zu ziehen.

Erziehung ist eine streitbare Thematik, deren Rechnung wir in der Pubertät bekommen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *