Joaquin Phoenix wird der Joker im neuen DC Film über den bösen Schwerverbrecher. Drehstart zu dem neuen Heldenepos soll im Herbst 2018 sein. Laut Warner könnte die neue Joker Reihe um Joaquin Phoenix eine neue Ära einleiten. Die Handlung ist losgelöst vom DC Extended Universe und leitet damit den Anfang einer düsteren Reihe ein die daraus entstehen könnte. Obwohl Warner zeitgleich an einem weiteren Joker-Film arbeitet wurde dies nun bekannt. In dieser anderen Verfilmung spielt Jared Leto den Joker, so wie auch schon im Blockbuster Suicide Squad. 

Der düstere Joker als ewiger Kontrahent

Bisher durfte der böse Clown nur als Kanonenfutter für Batman herhalten. So auch schon in den Komiks. Aber durch die gelungen Darstellungen der Schauspieler, hier sei besonders Heath Ledger und Jared Leto erwähnt, wurde dem Bösewicht eine facettenreiche und unergründliche Charakter-Tiefe eingehaucht. In der Serie “Gotham” lässt der Auftritt des Jokers im Moment noch auf sich warten. Aber die Faszination die von dieser Figur ausgeht ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

Ausgestiegen aus dem Projekt scheint aber Martin Scorsese zu sein, der nicht als Produzent dabei ist. Auf dem Regiestuhl wird wohl Todd Phillips Platz nehmen und an der ein oder anderen Stelle dürfte es makabere Scherze geben. Er muss aber mit einem kleinen Budget auskommen. Gerade mal 50 Millionen Dollar werden ihm für die Verfilmung zur Verfügung gestellt. Für die Filme aus dem DC Extended Universe stehen im Schnitt 200 – 300 Millionen zur Verfügung.

Die weitere Besetzungen sind noch offen.  Als Produzenten werden Emma Tillinger Koskoff und Richard Baratta genannt. Die beiden hatten mit Scorsese bereits den “The Wolf of Wall Street” umgesetzt.

Den 18-jährigen Spiderman aus Gera dürfte es freuen das es nun endlich wieder einen neuen Bösewicht im Universum gibt. Am Dienstagabend war ein junger man im Spider-Man Kostüm auf die Dächer der Stadt Gera geklettert und wollte der hiesigen Polizei bei der Verbrechensbekämpfung helfen. Ein Freund von Ihm hatte das mit der Kamera festgehalten. Das Video dürfte vermutlich bald auf Youtube zu finden sein und kostete deutlich weniger als der neue Joker.

 


1 Kommentar

Kay · Juli 12, 2018 um 23:17

Sehr cool! Von Jared Leto war ich eigentlich gar nicht so begeistert in seiner Rolle als Joker, aber dafür sind es als Nachfolger von Heath Ledger enorm große Fußstapfen, in die Joaquin Phoenix treten muss 🙂 aber wenn das jemand hinbekommt, dann er. Er wird das großartig meistern.

Liebe Grüße, Kay.
http://www.twistheadcats.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.