Manchmal bleibt die Seite vor einem leer. Der Cursor blinkt, hektisch und rhythmisch. Wie ein Warnsignal. Oder ein Blinker. Nur ohne diese Klack, Klack, Klack. Dabei würde ich in meinem Kopf lieber das Klappern der Tasten hören und mir nicht Gedanken über den blinkenden Cursor machen. Aber es gibt Tage, so wie heute, da kommt keine Idee, kein Text will entstehen. Deshalb will ich mir heute Gedanken zu der Ideen- und Schreibblockade machen.

Der Kopf braucht auch mal eine Pause

Um die Schreibblockade zu lockern baucht der Kopf auch mal eine Pause. Menschen die viel schreiben oder bloggen reizen ständig Textideen aus. Oft schreiben Blogger und Bloggerinnen in Nischen. Das schränkt nicht nur die Themen ein, sondern auch die Kreativität. Um dem zu entgehen habe ich für mich auf dem Blog den Bereich Trends, wo ich über alles schreibe was nicht zu den Kernthemen des Blogs passt. Wie z.B. das Thema Schreibblockade. Einfach mal über was anderes schreiben. Das kann helfen.

Um die Schreibblockade zu lockern baucht der Kopf auch mal eine Pause. Menschen die viel schreiben oder bloggen reizen ständig Textideen aus. Oft schreiben Blogger und Bloggerinnen in Nischen. Das schränkt nicht nur die Themen ein, sondern auch die Kreativität. Um dem zu entgehen habe ich für mich auf dem Blog den Bereich Trends, wo ich über alles schreibe was nicht zu den Kernthemen des Blogs passt. Wie z.B. das Thema Schreibblockade. Einfach mal über was anderes schreiben. Das kann helfen.

Aber der Kopf braucht auch mal eine Pause, neue Einflüsse. Mir hilft es auch immer, einfach mal raus zugehen und frische Luft zu atmen. Andere Menschen erleben, wie Sie mit Ihren Kindern oder Hunden umgehen. Oft kommt mir da dann wieder eine Idee zum schreiben. Aber auch die Veränderung des Ortes, dem Kopf zu signalisieren, du bist jetzt wichtig und wir machen jetzt Pause, hilft oft schon.

Ideenlosigkeit kann auch zur Schreibblockade führen

Insbesondere das aufspüren neuer Themen und Ideen führt oft zu einer Schreibblockade. Deshalb ist es mir wichtig immer ein Pool an Ideen zu haben aus dem ich Themen fischen kann. So existiert bei mir eine Excel-Liste in der zu den relevanten Keywords meines Blogs alle Themen mit Suchwortvariation drin stehen. Diese Variationen führen mich oft schon zu einer neuen Idee. Sogar mit einem Großen Vorteil. Je nach Suchwort und Parameter dahinter kann es leicht möglich sein bei Google und Co. gute Suchergebnisse zu erlangen und so mehr Besucher auf die Seite zu locken. Ein schöner Nebeneffekt  bei einer Schreibblockade. Aber auch die guten alten Zeitschriften und Illustrierten bieten oft einen guten Ideenpool. Ich blättere die Zeitungen durch, dabei ist es mir oft egal was das für eine Zeitschrift ist. mir geht es nur um die Headline. Oft inspiriert mich solch eine Headline schon zu neuen Themen und der Cursor blinkt nicht mehr hektisch und monoton, sondern hüpft wieder fröhlich durch die Zeilen.

Kategorien: Allgemein