Wir sind in diesem Jahr fündig geworden. Als Familie haben wir uns auf die Suche nach Eigentum gemacht und haben uns dabei einiges an Immobilien angeschaut. Von der Eigentumswohnung bis zum Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Wir hatten uns prinzipiell nicht festgelegt, ob es nun ein Haus mit Grundstück, eine Wohnung, oder ein Reihenhaus werden sollte. Stattdessen hatten wir uns ein Budget gesetzt und bei den Immobilienportalen Suchfilter für die gewünschten Regionen gesetzt. Angeschaut haben wir uns die Immobilien die uns dann vorgeschlagen wurden. Am Ende haben wir uns für eine Eigentumswohnung entschieden, bei der Suche aber lange bei einem bestimmten Haus überlegt.

Es handelte sich bei der Immobilie um ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Für uns als Familie war insbesondere wichtig, dass unsere gesuchte Immobilie bezugsfrei war. Es traf hier auf Haus und Einliegerwohnung zu. Unsere Überlegungen befassten sich mit der Nutzung der Einliegerwohnung. Dies erschien uns als sehr praktisch. Ältere Mitglieder der Familien können hier betreut werden, aber dennoch abgetrennt und mit der nötigen Privatsphäre leben. So würde sich die Familie praktisch unterstützen, die Kinder hätten die Oma im Haus und die Eltern haben im höheren Alter ein Auge auf die Mama. Später könnte eines der Kinder diese Einliegerwohnung nutzen um die ersten Schritte in die Selbstständigkeit zu machen und wenn die Kinder ausgezogen sind, könnte man diesen Teil des Hauses vermieten, als Ferienwohnung oder auch dauerhaft.

Die Vorteile einer Einliegerwohnung

Bei der Vermietung einer Einliegerwohnung ist jedoch darauf zu achten, dass der potenzielle Mieter passt. Denn die Einliegerwohnung ist Teil des Hauses und das Miteinander, ggf. auch im Garten oder der Terrasse sollte geregelt sein. Es ist aber eine hervorragende Möglichkeit, den Kaufpreis zu finanzieren – durch die Mieteinnahmen kann beispielsweise auch ein Teil der monatlichen Rate abgedeckt sein und so die finanzielle Belastung der kaufenden Familie geringer gehalten werden. Die Vorteile liegen also deutlich auf der Hand.

Bei der Immobiliensuche sieht der zukünftige Eigenheimbesitzer einiges an Wohnungen und Häusern. Wichtig ist, sich schnell darüber im Klaren zu sein, was man möchte und dann bei einem passenden Angebot schnell zu agieren. Pro und Kontra abwägen, denn beim Kauf von Bestandsimmobilien gilt es immer, den ein oder anderen Kompromiss einzugehen. Wir haben uns am Ende für eine Wohnung in zentralerer Lage sehr nahe an Berlin entschieden, die Vorteile des Hauses mit Einliegerwohnung, etwas weiter außerhalb von Berlin, hat uns die Entscheidung aber sehr schwer gemacht.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.