Mama told me when I was young
Come sit beside me, my only son
And listen closely to what I say.
And if you do this
It will help you some sunny day.
Lynyrd Skynyrd

Ich war schon in meiner Kindheit ein großer Fan von Terence Hill und Bud Spencer. Auch später als Sie beide eher eigene Filme drehten. Ich mochte die Charaktere und die pragmatischen Lösungen die in den Filmen immer gefunden wurden. Alles schien leicht und Probleme konnten aus der Welt geschafft werden. Dann hörte ich im Film Renegade mit Terence und Ross Hill den Song von Lynryd Skynryd. Ich war damals total begeistert und schaute den Film ein Dutzend mal. Es erinnerte mich an meinen Vater, mit dem ich diese Filme, eigentlich in der Heavy Rotation, immer zusammen geschaut hatte.

Renegade schaue ich nun alleine. Es ging um einen Vater, den besten Freund und den Sohn. Der Vater saß im Knast und der beste Kumpel sollte auf seinen Sohn aufpassen, das war er ihm noch schuldig. Ein Stück Land, in der Pampas, das könne er den beiden noch überschreiben und schon ging der Roadtrip los und der Song von Lynryd Skynryd erschallte zu beginn des Roadmovies.

Was der Song für mich bedeutet

Der Song „Simple Man“ packte mich durch den einprägsamen Gitarrenlauf und den spannungsvollen Aufbau des Songs. Im Refrain gibt es dann aber die Nachricht des Songs, die auch wunderschön den Film wiederspiegelt.

And be a simple kind of man.
Be something you love and understand.
Be a simple kind of man.
Won’t you do this for me son,
If you can?

Die Zeilen sind einfach, so einfach wie Ihre Bedeutung. Die Mutter sagt zu Ihrem Sohn, er solle ein unkomplizierter Mann sein, etwas sein, dass er selbst liebt und versteht, einfach ein unkomplizierter Mann. Sie bittet ihren Sohn genau das zu sein und es zu probieren. Nun passen diese Zeilen natürlich auf viele der oben angesprochenen Filme, oder Charaktere, aber am Ende geht es genau darum, Jemand zu sein, der liebt und geliebt wird, der ganz unkompliziert für andere da ist und nicht hinterfragt sondern macht. Auch wenn der Song aus der Sicht einer Mutter erzählt wird, erinnert mich der Refrain immer an meinen Vater. Ein Mensch der ein unkomplizierter, einfacher und bei allen Widersprüchen auch liebenswerter Mann war. Etwas das ich für meinen Sohn auch sein möchte.

Zum 10 Todestag – für Papa
Vater und Sohn (Frühe 80er)