Festung-Bourtagne-6

Auf der Festung Bourtagne scheint die Zeit irgendwann im 18. Jahrhundert stehen geblieben zu sein. Schon die Brücken aus Holz, der Naturwall mit dem die Festung Bourtagne umgeben ist und die altertümlichen Gärten der Wohnhäuser versprühen den Charme längst vergangener Epochen. Auch bei der Besichtigung der einzelnen Museen die auf der Festung angesiedelt sind beflügelt einen der Geist der Vergangenheit. Auch wenn der Trubel auf dem Marktplatz mit den Läden und den Restaurants deutlich auf Touristen ausgelegt ist, trübt das nicht das Gefühl auf einer ganz Besonderen Wehranlage zu sein.

Festung-Bourtagne-5
Bockwindmühle

Die Festung Bourtagne bietet auch viel für das Kinderherz

Festung-Bourtagne-4
Festung Bourtagne – Altes Haus

Natürlich sollten die Kinder auf dem ausgestellten Folterpferd nicht Platz nehmen, aber interessant und anziehend ist der Riesige Holzgaul für Kinder schon. Die riesige Bockwindmühle lädt zum ausruhen auf den Holzbalken und zum klettern ein. Auch kann von hier der Ausblick auf die Festung genossen werden. In der Offizierswohnung gewinnen Kinder und Erwachsene einen Einblick in die Lebensweise und das Zuhause von Festungsbewohnern.

Festung-Bourtagne-7
Offizierswohnung

Am spannendsten wird es aber in einem kleinen Museum, das sich mit der Umgebung der Festung Bourtange beschäftigt. Auf einem großen Schwan, kann hier der Flug über das Moor inklusive Wind in den Haaren erlebt werden. Im hinteren Teil des Museums kann dann der Ausgang des achtzigjährigen Krieges mit Kanonen und Schaumstoffbällen nachgespielt werden. 

Festung-Bourtagne-2
Festung Bourtagne – Gasse

Verlässt man die Festung (Richtung Deutschland welches sich nur 2 Kilometer entfernt befindet) kommt man zu einigen Höfen die außerhalb der Festung, aber noch innerhalb der äußeren Gräben, die sich um die Festung sternförmig ausbreiten, liegen. Hier besteht die Möglichkeit sich ein Kanu auszuleihen und die Festung Bourtagne auf dem Wasserweg zu umrunden. Eine sehr stimmungsvolle und stille Weise die Festung zu erforschen. Gerade Kinder haben an diesem Paddelspaß viel Freude und Eltern können hier wunderbar die Ruhe genießen. Unter den Brücken gibt es das ein oder andere Schwalbennest zu entdecken und die Seerosen versprühen sommerliche Romantik.

Festung-Bourtagne-3
Festung Bourtagne – Zeit steht still

Zum Abschluss umwandern wir die Festung auf dem Wall und können Kanonen und Außentoiletten bewundern. Der Ausblick über das ehemalige Sumpfgebiet und in die Festung herein ist von hier oben einfach herrlich. Uns hat die Festung Bourtagne so beeindruckt, das wir nun schon zum zweiten mal da waren.

Festung-Bourtagne-1 (1)
Festung Bourtagne – Kanonen

Es hat sich wie immer gelohnt.